Webshop
Rudi Erdpresser
 
A- 4712 Michaelnbach,
Schickenedt 10
 
mobil 0043 664 / 93 193 99
0043 699 / 193 193 99
 
 
  Home
  Kontakt
  Anfahrt
  Über uns
   
  Der Barefoot Sattel  
   Die Vorteile
   Beratung & Service  
   Fragen & Antworten  
   Erfahrungsberichte  
   
  Zum Webshop  
 
  Katalog bestellen  
       
  Verkauf & Anprobe  
   Bestellung  
   Anprobe - Tourplan  
   Verkaufsraum  
   Newsletter  
   
  Barefoot Produkte  
   Cherokee  
   Cheyenne  
   Just AdJust  
   Notting Hill  
   Barrydale  
   Lexington  
   London  
   Arizona  
   Arizona Nut  
   Atlanta  
   Nevada  
   Missoula Nut  
   Virginia Rose  
   Sevilla  
   Madrid  
   Kinder & Dry-Tex  
   Reitpad  
   Gebrauchte Sättel  
       
   Sattel-Zubehör  
   Kopfstück & Zügel  
   Zäumung  
   Halfter & Stricke  
   Bodenarbeit  
   Bekleidung  
   Diverses  
   Neuheiten  
       
  Sattelaufbau  
   VPS System  
   Abmessungen  
   Zwieselbestimmung  
       
  Weitere Produkte  
   Hufschuhe  
   Pferdefutter  
   Reitbekleidung  
       
  Missouri Foxtrotter  
     
  Ritt in der Mongolei  
   
  Ihr Marktplatz
  Coaching
  Physiotheraphie
  Links
   
  Bildergalerie
  AGB & Impressum
Facebook

 

Barefoot Saddle Austia - Rudi Erdpresser, 4712 Michaelnbach
Barefoot Austria
Wir bewegen Pferde

Unsere Partner im Bereich Pferdephysiotheraphie und Pferdepsychologie

 

 

 

 

 

Pferdephysiotherapie ist mehr als nur „Streicheln und Strecken“


Krankengymnastik, Massagen, Dehnungen, Wärme- und Kälteanwendungen uvm – die Maßnahmen der Physiotherapie sind sehr vielschichtig und so alt wie die Heilkunst selbst. Die Physiotherapie am Menschen ist selbstverständlich, im Pferdebereich dagegen ist sie noch sehr jung. Eigentlich ist es eine logische Konsequenz. Auch in der Tiermedizin werden moderne und kostspielige Methoden angewendet – warum also nicht auch begleitende Therapiemöglichkeiten?

Schmerzende Gelenke, verspannte Muskeln, Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen
Auch Pferde werden von solchen Problemen geplagt.
Und es gibt auch hier:
Angeborene Fehlstellungen, Verschleiß infolge von Fehlbelastungen, Muskelerkrankungen, Sehnenrisse, Operationen am Bewegungsapparat, Arthrosen,...

Horse-Physio-Coaching hat es sich zur Aufgabe gemacht, Pferde geistig und körperlich zu stärken und ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Wir arbeiten mit sanften und (fast) schmerzfreien Behandlungsformen. Wir setzen natürliche Reize ein um gestörte Körperfunktionen aufzuspüren und zu beheben. Der größte Teil unseres Aufgabegebietes bezieht sich auf Dysbalancen an der Wirbelsäule, Gelenken und Muskulatur.
Besonders wichtig ist uns die Nachhaltigkeit unserer Arbeit. Daher vermitteln wir dem Pferdebesitzer „Hilfe zur Selbsthilfe“. Gemeinsam forschen wir nach Ursachen und begleiten Pferd und Reiter auf ihrem Weg zum erfüllten und gesunden Freizeit- oder Sportpaar.

Wir betrachten jedes Pferd als Individuum. Entsprechend wählen wir gemeinsam mit dem Tierarzt die möglichen Therapiemethoden aus. Unsere Maßnahmen sind eine sinnvolle Ergänzung zu einer tierärztlichen Behandlung (können diese aber nicht ersetzen) und werden vom Tierarzt überwacht.

www.horse-physio-coaching.at

Simone Hochhauser
Dipl.ITP-Pferdephysiotherapeutin Dipl.ITP-Pferdephysiotherapeutin

Elke Ohrenberger
zert.gepr. ATN Pferdepsychologin Übunglseiter Reiten
Landesmeisterin Vielseitigkeit


 

 

 

Pferdepsychologen laden sie ein in die Welt der Pferde!


Die Welt der Pferde ist dem heutigen Menschen oft fremd. Früher war das Pferd ein wertvolles Arbeitswerkzeug, ihr Wohlbefinden war für den Menschen überlebenswichtig. Ein mitdenkendes Pferd nahm dem Menschen viel Arbeit ab, also arbeitete man GEMEINSAM – Mensch und Pferd.
Heute arbeitet das Pferd meist nicht mehr MIT dem Menschen – es arbeitet FÜR ihn. In der heutigen Pferdeausbildung spielt das Denken, das Fühlen des Pferdes fast keine Rolle mehr – seine Meinung ist unerwünscht, Äußerungen werden oft bestraft. Der Riss im Huf oder die Verletzung der Sehne wird gesehen – aber was ist mit der Verletzung der Psyche?

Beim Pferd hängen Gefühl und Bewegung zusammen. Positive Gefühle schaffen federnde, kraftvolle Bewegungen – geschmeidige, energiegeladene Bewegungen schaffen gute Gefühle. Diese Wechselwirkung wird schnell zum Teufelskreislauf, und eine körperliche Einschränkung lässt sich oft mit körperlichen Maßnahmen alleine nicht leicht beheben.

Ein muskulär angespanntes Pferd kann nicht glücklich und ausgeglichen sein
Ein unausgeglichenes Pferd kann nicht muskulär entspannt sein.

Mein Wissen von der Pferdepsychologie und dem der Pferdephysiotherapie geben mir die Möglichkeit Ihnen zu helfen, dem Teufelskreislauf zwischen Psyche und Körper bei ihrem Pferd vorzubeugen, aber ihn auch zu unterbrechen. Verbinden wir gemeinsam Gefühl, Nervensystem, Muskeln und Bewegungen ihres Pferdes.

Simone Hochhauser (Dipl. ITP-Pferdephysiotherapeutin, zert.gepr. ATN-Pferdepsychologin) ist beim Pferd befähigt:

• Haltungsbedingung und Tagesablauf zu optimieren
• das Verhalten nach dessen Sinn und Funktion zu beurteilen
• Lösungen für vorhandene Verhaltensprobleme anzubieten
• einen Trainingsplan auszuarbeiten um Verhaltensprobleme zu korrigieren
• Gefühl und Körper mit physiotherapeutischen Maßnahmen aufeinander einzustellen

„psychologische Körperarbeit“
www.horse-physio-coaching.at