Webshop
Rudi Erdpresser
 
A- 4712 Michaelnbach,
Schickenedt 10
 
0043 664 / 93 193 99
0043 699 / 193 193 99
 
 
  Home
  Kontakt
  Anfahrt
  Über uns
   
  Der Barefoot Sattel  
   Die Vorteile
   Beratung & Service  
   Fragen & Antworten  
   Erfahrungsberichte  
   
  Zum Webshop  
 
  Katalog bestellen  
       
  Verkauf & Anprobe  
   Bestellung  
   Anprobe - Tourplan  
   Verkaufsraum  
   
  Barefoot Produkte  
   Cherokee  
   Cheyenne  
   Cheyenne DryTex  
   Just AdJust  
   Nottingham  
   Barrydale  
   London  
   Lexington  
   Wellington  
   Madrid  
   Arizona  
   Arizona Nut  
   Arizona Rose  
   Nevada  
   Atlanta  
   Happy Valley  
   Lazy Mountain  
   Missoula Nut  
   Virginia Rose  
   Pony  
   Reitpad  
   Gebrauchte Sättel  
       
   Sattel-Zubehör  
   Kopfstück & Zügel  
   Zäumung  
   Halfter & Stricke  
   Bodenarbeit  
   Bekleidung  
   Diverses  
   Neuheiten  
       
  Sattelaufbau  
   VPS System  
   Größenberatung  
   Zwieselbestimmung  
       
  Weitere Produkte  
   Hufschuhe  
   Pferdefutter  
   Reitbekleidung  
       
  Missouri Foxtrotter  
     
  Ritt in der Mongolei  
   
  Ihr Marktplatz
  Physiotheraphie
  Links
   
  Bildergalerie
  AGB & Impressum
Facebook

 

Barefoot Saddle Austia - Rudi Erdpresser, 4712 Michaelnbach
Barefoot Austria
Wir bewegen Pferde
Fragen und Antworten  
  Wie sitze ich auf dem Barefoot Sattel?  
  Jeder macht sich Gedanken, was ist eigentlich der richtige Sitz. Für mich unterstreicht ein lineares und ausbalanciertes Sitzen eine richtige Sitzhaltung. Kein zu starkes Drucken des Oberschenkels, sowie kein zu starkes Treiben. Dank verstellbarer Steigbügelaufhängung kann man sie so positionieren, dass man mit einem sehr langen und ruhigen Bein reiten kann. Dies ermöglicht ein nicht zu hohes Aufstehen und fast kein Vorwippen beim Leichtreiten. So wirkt man sehr ruhig und positiv auf das Pferd ein.  
     

 

Lässt sich das Pferd biegen?  
  Da die Zwiesel schwimmend im Sattel integriert ist, hält sie den Widerrist frei und das nachgiebige VPS ermöglicht den Dornfortsätzen ungehindertes Auspendeln. Somit ist eine gleichmäßige Biegung auch über den Rücken möglich.  
 

 
Sind längere Ritte möglich?  
  Ein klares Ja. Da bei längeren Ritten sich die Rückenbiegung verändert, ist das physiologisch geformte VPS elastisch genug und macht diese Veränderung mit. Mehrere Lagen gewährleisten eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und richtige Positionierung.  
     
  Schulterfreiheit?  
  Da durch den Zwiesel die Möglichkeit besteht diesen austauschen und anzupassen, kann man es bestens an die Schulterspitze anpassen. Die Zwiesel ist nach hinten nicht verbunden und ermöglicht so dem Pferd längere Schrittlängen und in Folge eine fließendere Bewegung.  
     
  Wirbelsäulenbelastung?  
  Entgegen vieler Behauptungen hält der Sattel die Wirbelsäule durch das VPS und unterstützenden durch eine druckabsorbierende Unterlage absolut frei.  

 

   
  Gewichtsverteilung?  

 

Das VPS federt jede Druckspitze ab und verteilt gleichmäßig auf die richtige Stelle, wo das Pferd tragen kann.  
>>> VPS-System  
     
  Beratung?  
  Gerne unterstützen wir sie zu einem direkten Sitzgefühl zu kommen und mit geringsten Hilfen sehr viel zu erreichen.
Für Beratung und Infos stehen wir sehr gerne für Interessenten zur Verfügung. Gute und seriöse Gespräche und Diskussionen führen wir natürlich auch mit allen Pferdefachleuten.